Beim Absturz eines Militärflugzeugs in Polen ist der Pilot ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ MiG-29 sei während eines Nachtflugs in der Nähe des nordpolnischen Paslek abgestürzt, teilte das Warschauer Verteidigungsministerium mit.

Der Pilot vom Luftwaffenstützpunkt Malbork habe sich zwar aus dem Flugzeug katapultiert, den Absturz aber nicht überlebt.

Die Unfallursache sei unklar und werde ermittelt, hieß es aus dem Ministerium. Der Pilot hatte mehr als 800 Flugstunden Erfahrung. Bis klar ist, warum der Kampfjet abstürzte, bleiben alle MiG-29 vorerst am Boden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here