Der belgische Nationaltorhüter Thibaut Courtois hütet ab sofort das Tor von Real Madrid. Der 26-Jährige kommt von Chelsea London und hat beim Champions-League Sieger einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet.

In Madrid kennt Courtois sich aus. Zwischen 2011 und 2014 stand er für den Stadtrivalen Atletico Madrid zwischen den Pfosten.

Bei seiner Vorstellung sagte der Belgier:

„Es gab viele Angebote, einige davon waren viel lukrativer, aber das ist mir nicht wichtig. Ich wollte mich der besten Mannschaft der Welt anschließen. Außerdem möchte ich näher bei meinen Kindern sein, die hier in Madrid leben. Wenn Du hörst, dass Real Madrid an Dir interessiert ist, dann gibt es keinen Zweifel daran, wo Du spielen willst.“

Laut Medienberichten zahlt Real eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro. Courtois war bei der diesjährigen WM in Russland mit dem goldenen Handschuh zum besten Torhüter des Turniers gekürt worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here