13 C
Berlin
Freitag, Juli 20, 2018

Komiker tricksten Juncker und Mogherini in „Gespräch mit Armeniens Ministerpräsident“

Ein russisches Komiker-Duo, hat den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, und die EU-Außenbeauftragte, Federica Mogherini, zu der Annahme verleitet, mit dem armenischen Premierminister zu sprechen, wie Euronews erfahren hat. Die beiden Gespräche, die jeweils etwa 10 Minuten bzw. 12...

Öfter mal was Neues: Wein aus Belgien

Lust auf etwas Neues? Wie wär's mit Wein aus Belgien? Eigentlich eher für sein Bier bekannt, entwickelt sich das Land immer mehr zu einem ernsthaften Wein-Produzenten. Die Zahl der Winzer stieg im vergangenen Jahr um mehr als zehn Prozent auf...

Brexit: Brüssel rechnet jetzt mit dem Schlimmsten

Die Europäische Kommission hat den Mitgliedstaaten nahegelegt, sich auf einen Brexit ohne Verhandlungsergebnis vorzubereiten. Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt, doch seien massive Störungen des Wirtschaftsverkehrs auf beiden Seiten des Ärmelkanals zu erwarten. Man müsse sich auf die konkrete Möglichkeit eines Scheiterns...

Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik vor EuGH

Die Europäische Kommission erhöht den juristischen Druck auf Ungarn wegen der Weigerung des Landes, die EU-Gesetze zu Immigration und Asyl anzuerkennen. Außerdem gehe Budapest gegen politische Widersacher vor, die diesbezüglich eine andere Meinung vertreten, hieß es in Brüssel. Die Kommission kündigte...

Multikulti kulinarisch: „Es geht um mehr als bloß ums Essen“

In der Arroios-Markthalle in Lissabon betreiben syrische Flüchtlinge ein Restaurant namens "Mezze" (Vorspeisen auf orientalische Art). Dort gibt es Spezialitäten aus dem Nahen Osten. Auch Kochkurse werden angeboten. "Mezze" ist das erste Projekt des Vereins: "Pão a Pão" entstand...

The Brief from Brussels: Ungarn verlässt UN-Migrationspakt

Ungarn scheidet aus dem UN-Vertrag zur weltweiten Migration aus. Das Dokument sei eine Bedrohung für die Welt, erklärte die rechtskonservative Regierung in Budapest. Mit dem Vertrag, auf dessen Text sich die UN-Vollversammlung am vergangenen Freitag einigte, will die Weltgemeinschaft einen Rahmen zum Umgang mit der Migration...

EU-Rekordstrafe: Google muss 4,3 Milliarden Euro zahlen

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager setzt zum bisher härtesten Eingriff in das Geschäftsmodell von Google an. Der Internet-Konzern soll sein Gebaren beim Smartphone-System Android ändern. Hunderte Millionen Nutzer wären betroffen. Die EU will Google dazu zwingen, rasch mehr Konkurrenz für seine Online-Dienste...

Moskau und Kiew an einem Tisch – Gespräche über Gas-Transit

Begleitet vom Streit über die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 haben Moskau und Kiew Gespräche über den Erdgas-Transit durch die Ukraine ab 2020 aufgenommen. Das erste Treffen auf Ministerebene fand am Dienstag unter Vermittlung Deutschlands und der EU in Berlin statt Die ersten...

The Brief from Brussels: EU reagiert auf innenpolitische Gewalt in Nicaragua

Die Europäische Union hat die Regierung Nicaraguas aufgerufen, die Gewalt im Land sowie Repression und willkürliche Festnahmen zu beenden. Die Angriffe auf Studenten und Zivilisten sowie die Verzögerung bei der Bereitstellung medizinischer Hilfe seien bedauerlich, ließ EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini erklären. Sie...

Donald Trump und Airbnb – nicht gesellschaftsfähig

The Brief from Brussels heute mit diesen Themen: Donald Trump wirft die internationalen Beziehungen über den Haufen und kümmert sich einen feuchten Kehricht um seinen europäischen Partner. Der Europäischen Union wirft der US-Präsident vor, ein Feind der Vereinigten Staaten...

MOST COMMENTED

14-Euro-Tag: Verzweifelter Tweet beschert Buchhandlung „besten Tag“

Es war ihr "schlimmsten Tag aller Zeiten": Am Montag nahm die unabhängige Buchhändlerin Georgia Duffy gerade einmal £12,34 (umgerechnet €13,90) ein. Über das ausbleibende...

WELT