23.5 C
Berlin
Donnerstag, Mai 24, 2018

Zeit für Umdenken in München? 3 Meter, elektrisch… ‚Crowdcar‘

Der deutsche Ingenieur Jürgen Riegel wurde im Stau einem Geistesblitz getroffen.

Mit dem Fahrrad durch Batumi

In dieser Episode unserer Abenteuer in Georgien entdecken wir Batumi, die boomende Hauptstadt der Autonomen Republik Adscharien, per Leihfahrrad.

Höhlentherapie in der Salzmine

Nicht weit von der Stadt Nachitschewan liegt Duzdag, eine der ältesten Salzminen der Welt.

Die Natur nachahmen für neue Technologien

Für Innovationen die Natur nachahmen - das machen die Wissenschaftler hier an der Johannes Kepler Universität in Linz. Im Mittelpunkt ihrer Forschungen stehen Eidechsen. Denn ihre Haut zeigt außergewöhnliche Eigenschaften für den Transport von Flüssigkeiten.

Zuckerberg zu Gast in Brüssel: nun doch öffentlich

Facebook-Chef Mark Zuckerbergs Treffen mit den Fraktionschefs des Europaparlaments am Dienstag wird nun doch live im Internet übertragen. Das hat der Präsident des Parlaments Antonio Tajani über Twitter mitgeteilt. Er habe Zuckerberg in einem Gespräch erneut darum gebeten und dieser habe der Übertragung schließlich zugestimmt.

„Eines Tages werden wir Weltraumschrott recyceln“

Jeremy Wilks, euronews: "Und jetzt kommen wir zu dem Teil unserer Sendung, in dem wir Ihre Fragen über das Weltall unter dem Hashtag #AskSpace an Experten weiterleiten. Wir sind in der Pariser ESA-Zentrale, bei mir ist Luisa Innocenti, die Leiterin des Projekts 'Sauberes Weltall'. Luisa, wir hatten viele Fragen zum Thema Weltraumschrott. Isaac Gutierrez möchte wissen - wie viel Weltraumschrott gibt es eigentlich da draußen?"

Wärmster April in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Die Temperatur im April lag weltweit über dem Durchschnitt mit einigen Ausnahmen in Teilen der USA und Kanadas.

Nuits sonores – Let’s dance!

Elektronische Musik jeder Stilrichtung gibt es bei den "Nuits sonores" im französischen Lyon zu hören. Auf dem Festival locken DJs und Musikgruppen aus aller Welt Musikfans aller Generationen an.

Ein Denkmal für eine weise Frau

Der im 12. Jahrhundert (1186) erbaute zehneckige Ziegelbau beherbergt das Grab von Mu'mine-Chatun, die eine wichtige Rolle in der lokalen Politik spielte. Die Außenwände sind reich verziert, Kacheln bilden im Innern geometrische Muster. Das Bauwerk gehört zu den Werken der Schule von Nachitschewan, einem Baustil, der durch den Architekten Ajami Nakhchivani entwickelt wurde.

MOST COMMENTED

Mobilfunk, Bluetooth, USB: Hacker finden Sicherheitslücken in BMW-Autos

Moderne Autos von BMW können über Mobilfunk angegriffen werden. Forschern des Sicherheitsunternehmens Keen Security Lab aus Schanghai ist es gelungen, die neueren Modelle des bayerischen Herstellers auf mehrere Arten zu hacken.

WELT